Frank Bodin

Frank Bodin studierte am Konservatorium und an der juristischen Fakultät der Universität Zürich. Er ist ausgebildeter Pianist und Komponist. 1992 stieg er bei der GGK in die Werbung ein. Bodin erhielt unzählige Auszeichnungen von allen bedeutenden Wettbewerben weltweit und war 2009 Schweizer Werber des Jahres. Er ist Präsident des ADC Switzerland und im Vorstand von SW (Schweizer Werbung), im Beirat des Center for Communication an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) und Gastdozent an mehreren Universitäten. 2015 ist im Verlag Hermann Schmidt (Mainz) sein neuestes Buch «Do it, with love – 100 Creative Essentials» erschienen.

«Die Doppelmoral bei der Finanzierung von sogenanntem Qualitätsjournalismus mit Schleichwerbung, neu mit dem Modebegriff „Native Advertising“ getarnt, ist beängstigend. Werber sind ehrlicher als Journalisten, weil in der Werbung die Werbung klar deklariert ist.»

Gast im Forum 1 – Sind die Verlage die Werber von morgen?